Pfostenantrieb Genius

Beschreibung:
Der geniale Antriebspfosten bildet zusammen mit dem Halte- pfosten des Tores eine Einheit. Er besteht aus einer Edelstahl konsole, dem Gleichstrom-Getriebemotor, einer Spezialkupplung, der Motor- steuerung mit Ringkerntransformator in Feuchtraum- gehäuse und einer abschließbaren Notentriegelung und dem stabilen Aluminium- pfosten.Der Antrieb erfolgt über Zahnstange oder C-Profil mit Kette. Die Endabschaltung geschieht über berührungslose Magnetschalter. Der besondere Vorteil des Antriebes ist in der Integration im Pfosten zu sehen. Dadurch ist das Gerät unsichtbar und vor Vandalismus geschützt. Für den Kunden sichtbar ist nur die Funktion: Komfort und Sicherheit.Das zusätzliche Fundament für einen Antrieb entfällt. Mit vier Schrauben ist das Gerät im Inneren des Pfostens befestigt.

  • Serienmäßige Ausstattung:
     
  • selbstlernender Funkempfänger, ein Handsender 2-Kanal
  • selbstlernende Kraftabschaltung, automatische Anpassung
  • Sanftanlauf / Sanftauslauf, auch nach Zwischenstop
  • integrierter Auswerter für Kontaktleisten
  • Anschluß Lichtschranke
  • Dauer Sanftlauf einstellbar
  • Automatische Schließung mit Vorwarnung
  • Einstellbare Offenhaltezeit
  • Teilöffnung, Nachtschalter
  • Scanschutz, auch abschaltbar
  • Anschluß 3-Minuten-Licht
  • Stabantenne
  • Verbundankerpatronen (4 Stück)
  • Notentriegelung

Technische Daten

Bezeichnung:

Schiebetor-Antriebspfosten Genios

Anschlußspannung:

220 V, 50-60 Hz

Leistung-Strom-Motorspannung:

480 W / 4-17 A / 28 V

Abgangsdrehzahl:

40 min1

Öffnungsgeschwindigkeit:

18 cm / sec

Zugkraft:

ca. 800 N

Motorsteuerung:

- vollelektronische Kraftüberwachung
- Sanftan- / auslauf

Pfosten:

Aluminium mit Anschraubflansch

Pfostenmaße:

152 x 152 mm

Pfostenhöhe:

1250 / 1500 / 2000 mm

Maße der Grundplatte:

260 x 160 x 10 mm

Wandstärke:

5 mm Aluminium

Zurück zur Übersicht

Copyr. EDV Systeme Sparrer - Rendsburger Lstr. 142 - 24113 Kiel - Tel. 0431 - 68 85 81 Fax: 68 88 46

E-Mail an EDV-Systeme Sparrer senden

Tel. 0431-68 85 81 -  Fax: 0431-68 88 46  -  Handy: 0175-52 55 244